ADAC SH Slalom-Pokal-Wertung

Ausschreibung (Auszug)

Hinweis: Der Unterschied zwischen Cup und Pokal liegt nicht in den Veranstaltungen sondern in der Lizenzstufe der Teilnehmer.

Teilnahmevoraussetzung ist die persönliche ADAC-Mitgliedschaft und eine Lizenz der Stufe nat.B oder höher. Bezug über die Sportabteilung des  ADAC Schleswig-Holstein.
Das Fahrzeug muss dem Slalom-Reglement des DMSB entsprechen. DMV-Mitglieder mit Wohnsitz in SH müssen sich bis zum 31.3. um eine Wertung bewerben.
Je angefangene 10 Teilnehmer in Wertung wird ein Pokal vergeben (max. bis zum 3.Platz). Es müssen  mind. 3 Bewerbungen vorliegen.

Gewertet werden 70% der durchgeführten Veranstaltungen. Teilnehmer die nicht mind. 30% der durchgeführten Veranstaltungen in Wertung beendet haben, werden nicht gewertet.

Die Wertungspunkte ergeben sich aus der Formel = (80 x (Platzx30) / (Tln +1)) x10

Eine Erfolgsmeldung ist nicht erforderlich. Die Auswertung erfolgt automatisch durch den ADAC-Schleswig-Holstein.

 

Termine

1 01.Mai

VAC Kiel

2 08.Jun

MSC Kaltenkirchen

3 09.Jun MSC Kaltenkirchen
4 22.Jun MSG Norderstedt (TÜV) (geänderter Termin)
5 30.Jun Dekra-Slalom Ac Pinneberg
6 07.Jul Gefion Slalom Jagel
7 01.Sep Ac Nordfriesland
06.Okt MSF Idstedt Eggebek (geänderter Termin) abgesagt
06.Okt MSC Tarp Eggebek (geänderter Termin) abgesagtv

 

Die Pokalsieger

1998

Hartmut Müller

1999

Dietmar Ohm

2000 Achim Runschkowski
2001 Marco von Possel
2002 Kurt Czerwonka

Infos zu Veranstaltungen, Strecken, Kontakte usw.
sowie Berichte wie immer unter den Szene-News bei
EWO-Motorsport

 

Zur EWO-Startseite
Saison 2000
Saison 2001
Saison 2002
Saison 2003
Saison 2004
Saison 2005
Saison 2006
Saison 2007