Reinhard Kleinwort Gedächtnis Pokal

Ausschreibung (Auszug)

In Errinnerung an den aktiven und erfolgreichen Motorsportler schreibt die Scuderia Segeberg e.V. diese kombinierte Rallye- und Slalom-Meisterschaft aus.

Teilnahmeberechtigt ist jeder.  Eine besondere Bewerbung ist nicht erforderlich.

Die Punktezuteilung erfolgt auf Basis der offiziellen Ergebnislisten. Die Ergebnisse der besten 6 Veranstaltungen werden addiert. Um in die Wertung zu gelangen müssen auch mind. 6 Veranstaltungen  besucht worden sein. Rallyebeifahrer werden ebenfalls gewertet. Ein Beifahrer kann als Fahrer bei Slalomveranstaltungen antreten, der Slalomfahrer entsprechend als Beifahrer bei Rallyes. Die Punktezuteilung erfolgt auf Basis der Tabelle des Rallye-Cup-Nord.

Die angegebenen Ersatzläufe werden nur dann gewertet, wenn eine Veranstaltung der entsprechenden Sparte bis zum Termin des Ersatzlaufes abgesagt wurde.

Neben dem großen Wanderpokal  werden folgende Preisgelder (in EUR) ausgegeben:
1. Platz 300,-, 2.Platz 250,-, 3.Platz 200,-, 4.Platz 150,-, 5.Platz 100,-

Die Verleihung erfolgt im Rahmen des Scuderia-Festes

 

Termine

Rallye

1 16.Mär

Lübeck-Rallye

2 13.Apr Storman-Rallye
3 03.Aug Rallye Atlantis
Ersatzlauf 3.Aug. Holsten-Rallye

Rallyesprint

1 06.Jul Gefion Sprint
2 18.Aug Fischereihafen Sprint Ritterhude
3 28.Sep Sprint Heidbergring
Ersatzlauf 15.Sep Hanseatensprint Wittstock

Slalom

1 04.Mai Hanseaten-Slalom
2 09.Jun Wilhelm-Henning-Ged.-Slalom Kaltenkirchen
3 30.Jun Dekra-Slalom Pinneberg
Ersatzlauf 12.Okt. Nachtslalom MSA Polizei HH

 

Ergebnisse

Platz

Fahrer Gesamt 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.
1. Nolting, Frank 655 110 110     (103) 109

110

108 108
2. Heitmann, Nils 648 106   108 110 (100) 110   110 104
3. Behrens, Achim 647 106 103   109 109 (102) (0) 110 110
4. Czerwonka, Kurt 642 (96) 106 107 110 (99) 110   108 101
5. Weissensee, Sven 637 (98)   (103) 107 107 103 110 104 106
6. Zimmermann, Rainer 636 106 105 (90) 99   110 106 (96) 110
7. Müller, Hartmut 634 106   (101) 103 105 110 (101) 105 105
8. Ohm, Dietmar 634 106     107 (98) 110 101 105 105
9. Klinger, Dieter 625   103 90 110 110 102 (0)   110
10. Dieckmann, Frank 624 98 (90) 110 110 110 (90)   101 95
11. Wendrich, Ralf 622 (102) 102 106 105   102 (0) 103 104
12. Sander, Thomas 619 106 105 (90) 101   104 106 (96) 97
13. Heitmann, Hermann 618     105 108 103 97   110 95
14. Bergmann, Erich 618 (95) 97 103 110 95 (92)   105 108
15. Stankewitz, Marco 615 98 103   (97) (96) 108 98 107 101
16. Jörgensen, Ulf 615 98 103   108     98 107 101
17. Dose, Uwe 613 103 100       110 103 98 99
18. Dose, Claudia 613 103 100       110 103 98 99
19. Grube, Birgitta 611 96 106   90   110   108 101
20. Lange, Anja 610 102 102 (94) 97   102 (0) 103 104

 

Die Pokalsieger

1998

Kurt Czerwonka

Slalom

1999

Rainer Zimmermann

Rallyebeifahrer / Slalom

2000 Jörg Riepe / Frank Nolting Rallyeteam
2001 Frank Dieckmann Slalom / Sprint
2002 Frank Nolting Rallye / Sprint

Infos zu Veranstaltungen, Strecken, Kontakte usw.
sowie Berichte wie immer unter den Szene-News bei
EWO-Motorsport

 

Zur EWO-Startseite
Saison 2000
Saison 2001
Saison 2002
Saison 2003
Saison 2004
Saison 2005
Saison 2006
Saison 2007