Deutsche Slalom-Meisterschaft

Ausschreibung (Erläuterung, kein Auszug)

Die Deutsche Slalom-Meisterschaft ist eine DMSB-Meisterschaft auf Basis des nat.A-Regelwerks. Sie wird in zwei Regionen angeboten und am Ende der Saison in Endläufen ausgefahren.

Teilnehmen kann jeder Lizenzinhaber mit mind.der Stufe B.
Wertung erfolgt automatisch, sofern in einer der Gruppen N, G, F oder H gestartet wird.

Die Punktewertung ergibt sich aus der Platzierung und Klassengröße. Es müssen jedoch mind. 3 Fahrer gestartet sein.
1.Platz 20Pkt, 2.17P, 3.15P, 4.13P, 5. 12P... bis 16.Platz 1Pkt
Zusätzlich 0,2 Punkte für jeden schlechter platzierten Teilnehmer.
Die besten 11 Läufe zählen als Vorpunkte. Die Qualifikation für die Endläufe ergibt sich aus den Vorläufen. Die 60 Punktbesten der Region dürfen an den Endläufen teilnehmen.

Die Ehrungen finden im Rahmen einer festliche Feier in Frankfurt oder Umgebung statt.

 

Termine
Region Nord inkl. Ersatz- und Endläufe

1 16.Mär Mühlheim
2 17.Mär Hagen
3 6./7.Apr Wunstorf 6.Apr Gruppen G/N, 7.Apr Gruppen F/H
4 21.Apr Meschede
5 09.Mai Diepholz
6 01.Jun Kassel Fuldatal
7 23.Jun Neuss (Kamp-Lintfort)
8 20.Jul Ahlhorn (AC Bramsche)
9 21.Jul Ahlhorn (MSC Oldenburg)
10 18.Aug Heidbergring (Langenhagener MC vormittag)
11 08.Sep CMW Wunstorf
12 21.Sep Duisburg (AC Walsum)
13 22.Sep Brilon
x 08.Sep KCL. Wunstorf (Ersatzlauf 1)
x 18.Aug Langenhagener MC Heidbergring nachmittag (Ersatzlauf 2)
EL 5.Okt EMSB Bitburg (Flugplatz)
EL 6.Okt MSC Odenkirchen (Flugplatz)

 

 

Die Meister

1998

Georg Berlandy

1999

Michael Rauch

2000 Michael Rauch
2001 Reinhard Nuber
2002 Peter Schild

Infos zu Veranstaltungen, Strecken, Kontakte usw.
sowie Berichte wie immer unter den Szene-News bei
EWO-Motorsport

 

 

 
Zur EWO-Startseite
Saison 2000
Saison 2001
Saison 2002
Saison 2003
Saison 2004
Saison 2005
Saison 2006
Saison 2007